Schweizerkarte 1538/1560 von Aegidius Tschudi

CHF 45.00

  • Schweizerkarte von Aegidius Tschudi
  • Schwarzweiss-Reproduktion in Originalgrösse
  • Bildfläche ohne Wappenrahmen 111 x 87 cm, mit Wappenrahmen 129 x 115 cm
  • 4 Teilblätter, je 64,5 x 57,5 cm
  • Plano in Rolle (ungefalzt) oder gefalzt in Mappe (jedes Blatt 2 x gefalzt, Format der Mappe: 32 x 35 cm)
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 102 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

NOVA RHAETIAE ATQUE TOTIUS HELVETIAE DESCRIPTIO

Die erste Karte, die das ganze Gebiet der heutigen Schweiz umfasste, zeichnete Aegidius Tschudi (1505–1572). Sie erschien als Holzschnitt 1538 in Basel bei Sebastian Münster. Von dieser Erstausgabe ist heute kein Exemplar mehr vorhanden, von der zweiten Auflage, die 1560 von den gleichen Druckstöcken abgezogen wurde, befindet sich ein Exemplar in der Universitätsbibliothek Basel. Dieses diente für die Reproduktion in Originalgrösse 129 x 116 cm, Massstab ca. 1:350’000 als Vorlage.

Die Karte wurde, ihrer Grösse wegen, in 4 Teilen gedruckt und ist gerollt oder gefalzt erhältlich.

Beilage: Ortsverzeichnis von Konrad Wolfhart (1560), erklärender Text von Walter Blumer (20 Seiten).

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.